Mehrtägige Fotokurse und Fotoreisen 2020

Mehrtägige Angebote und Fotoreisen 2020 © Andreas Levi - Foto-Wandern.comFür 2020 habe ich einige neue Ideen für interessante Fotokurse und Fotowanderungen im Harz und im Kyffhäuser. Doch auch bei der Auswahl der Fotoreisen wird es Zuwachs geben. So werden, neben den bewährten Mehrtagestouren, im kommenden Jahr Touren zu den Nordlichtern, ins Appenzellerland sowie in den Schwarzwald führen.

Doch der Reihe nach ;) :

Im Januar geht es am Wochenend-Workshop um Landschaftsfotografie im Harzer Winterwald. Die Besonderheit der Lichtmessung im Winter, insbesondere bei Schnee, sowie Makroaufnahmen von feinen Eiskristallen werden uns dabei besonders beschäftigen. Weitere Workshop-Wochenenden im Harz finden Anfang April am Karstwanderweg, im Mai im Oberharz sowie im Herbst im Ost- bzw. Südharz statt.
Etwas weiter weg führt die erste längere Fotoreise 2020 im Februar: es geht nach Norwegen, um Nordlichter zu fotografieren. Leider habe ich für Interessenten dieser Tour eine nicht so gute Nachricht: die Reise ist bereits ausgebucht. Wer jedoch zu einer anderen Zeit mit mir nach Norwegen kommen möchte, für den ist die Fotoreise Anfang September bestimmt ebenfalls interessant. Vom Basislager aus, einem Ferienhaus am Naeröyfjord, werden wir Tagestouren unternehmen, auf denen vor allem begeisterte Landschaftsfotografen und Liebhaber von Wasserfällen voll und ganz auf Ihre Kosten kommen werden.

Zu atemberaubenden Fotomotiven mit Felsen, Tafelbergen, Schluchten und Tälern geht es im April sowie im November in die Sächsische- und auch die Böhmischen Schweiz. Neu im kommenden Jahr ist, dass diese Fotoreisen auch als Fotokurs-Wanderwoche – also von montags bis freitags – im Programm sind.

Im Sommer geht es ab in den Süden, zum Wandern in die Berge! :)
Auf den Fotoreisen ins Berchtesgadener Land (Juni), ins Allgäu (Juli) und ins Appenzellerland (August) bieten neben grandiosen Aussichten traumhafte Bergpanoramen, Wildbäche und Wasserfälle auf den Tagestouren beste Motive.
Das Appenzellerland ist dabei neu im Foto-Reiseprogramm. Es ist eine meist hügelig geprägte Landschaft ab dem Bodensee und reicht bis ins Alpsteingebirge mit seinen beeindruckenden Gipfeln, wie beispielsweise dem 2505m hohen Säntis. Die Fotokurs-Wanderwoche Mitte August geht in einen wunderschönen Landstrich, der nicht nur durch sein Brauchtum und seine kulinarischen Köstlichkeiten weit bekannt ist. Mit seinen drei Bergketten ist der Alpstein das wohl bekannteste Wandergebiet der Ostschweiz.

Nach der bereits genannten Fotoreise nach Norwegen im September und dem Workshop-Wochenende im Harz geht es im goldenen Oktober erneut in den Süden Deutschlands, diesmal in den Nationalpark Schwarzwald.
Der Schwarzwald ist mit seinen 160 km in der Länge und bis zu 60 km Breite ein Paradies für Wanderer und Fotografen zugleich. Im Norden warten zahlreiche Wälder, im Süden Fernblicke von zahlreichen Gipfeln bis in die Alpen und dazwischen wildromantische Landschaften und tief eingeschnittene Täler auf Erkundungstouren.

Hier die Übersicht der Reisen:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.